5 Gründe für die Neugestaltung Ihrer Hotel Website

Ab und zu haben Sie Lust, Ihr Heim so richtig neu zu gestalten. Sie kaufen sich neue Wohnzimmermöbel, streichen die Wände in einer anderen Farbe und gönnen sich rundumerneute Technik wie z.B. die Steuerung der Jalousien per Smartphone-App. Warum sollte es mit Ihrer Website anders sein? Auch sie kann alle paar Jahre eine Generalüberholung und Verjüngungskur vertragen. Dies gibt Ihnen Gelegenheit, die Inhalte auf den Prüfstand zu stellen und das Design neueren Ansprüchen anzupassen. Die fünf wichtigsten Gründe für eine solche Neugestaltung:

Design

Wenn Sie heute eine 10 Jahre alte Website sehen, lachen Sie vermutlich über die damaligen leuchtenden Farben und die oft unbeholfenen Grafiken. Tatsächlich entwickeln sich Websites auch im Design immer wieder weiter und was vor noch vor einigen Jahren total angesagt war, ist heute auf einmal hoffnungslos out.

Mit einer veralteten Website senden Sie fatale Signale an potenzielle Gäste: Wenn Ihre Website nicht auf der Höhe der Zeit ist, wie kann es dann Ihr Hotelbetrieb sein? Eine regelmäßig im zeitgemäßen Design aktualisierte Website zeigt dagegen, dass Ihnen Ihre Außendarstellung wichtig ist und Sie ebenso viel Wert auf eine moderne Hotelausstattung legen, die aktuellen Ansprüchen genügt.

Eine der größten Neuerung der letzten Jahren war beispielsweise die Einführung des responsiven Designs: Dieses sorgt dafür, dass sich Ihre Website stets optimal verschiedenen Ausgabegeräten wie Smartphones, Tablets und Laptops anpasst und korrekt dargestellt wird. Ist Ihre Website responsiv?

Content

Wann haben Sie den Inhalt Ihrer Website zum letzten Mal auf den Prüfstand gestellt? Vielleicht haben Sie das früher beworbene Hallenbad längst zu einem wunderschönen Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool umgebaut oder Ihrem Restaurant einen gemütlichen Biergarten hinzufügt.

Prüfen Sie den Content auch auf andere Dinge, die sich regelmäßig ändern können: Sind die genannten Ansprechpartner überhaupt noch bei Ihnen beschäftigt? Stimmen Kontaktdaten wie die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse noch? Verweisen Ihre letzten News möglicherweise noch auf ein Volksfest in der Region, das vor drei Jahren stattfand?

Bilder

Hochwertige Fotos sind zur optimalen Darstellung Ihrer Website unverzichtbar. Geben die Bilder online Ihren Übernachtungsbetrieb überhaupt noch so wieder, wie er heute aussieht? Haben Sie damals beim Erstellen der Website nur einige hastige Fotos geschossen, um überhaupt Bildmaterial zu haben?

Da Fotos einer der wichtigsten Entscheidungsfaktoren bei der Hotelwahl sind, können Sie die bildliche Darstellung Ihres Betriebs gar nicht wichtig genug nehmen. Überlegen Sie, ob Sie für den Relaunch Ihrer Website zunächst einen professionellen Hotelfotografen mit der Erstellung neuer überzeugender Bilder beauftragen wollen oder schießen Sie zumindest selbst neue tagesaktuelle Bilder.

Schauen Sie auch einmal, ob Fotos Ihres Personals noch aktuell sind. Steht der sympathisch vom Bild lächelnde Koch überhaupt noch bei Ihnen am Herd und hätten es Ihre aktuellen Mitarbeiter am Empfang nicht verdient, auf der Website repräsentiert zu sein?

Suchmaschinenoptimierung

Wissen Sie, woher Ihre Gäste kommen? Einige sind möglicherweise Stammgäste oder haben durch die Empfehlung Ihrer Stammgäste zu Ihnen gefunden. Der größte Teil der Urlauber sucht heute jedoch im Internet nach Unterkünften in der gewünschten Urlaubsregion. Umso wichtiger ist es, dass Ihr Übernachtungsbetrieb bei Suchmaschinen wie Google gefunden wird. Dies erreichen Sie über die sogenannte Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO – Search Engine Optimisation).

Das Kleingedruckte

In regelmäßigen Abständen ändern sich gesetzliche Vorgaben für Website-Besitzer. Eine der größten Änderungen der letzten Jahre war die Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zum Mai 2018. Entspricht Ihre Website nicht den dort festgehaltenen Vorschriften, kann Ihnen im schlimmsten Fall eine Abmahnung drohen. Achten Sie darauf, dass das lästige Kleingedruckte auf Ihrer Website (die AGB und die Datenschutzerklärung) stets auf dem neuesten Stand ist. Versichern Sie Ihren Kunden, dass ihre Daten bei Ihnen in sicheren Händen sind, indem Sie Ihre Website mit SSL verschlüsseln.

Haben Sie festgestellt, dass mindestens einer dieser Gründe auch für Ihre Website gilt und fragen sich nun, wie Sie eine Neugestaltung Ihrer Website in die Wege leiten sollen? Kein Problem – wir helfen Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und schildern Sie uns Ihre Wünsche.