10 Gründe warum Sie eine neue Website brauchen

Wissen Sie als Hotelbetreiber, wann die beste Zeit für eine neue Homepage ist?

Hand aufs Herz. Wann wurde Ihre aktuelle Website erstellt? Ist das schon ein paar Jahre her? Dann sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen: Ist sie ansprechend und modern gestaltet? Sind direkte Buchungen möglich und leicht zu finden? Ist Ihre Hotel-Website mit Keywords für Suchmaschinen optimiert? Ist sie responsive, sodass sie auch auf Mobilgeräten problemlos angeschaut werden kann?

Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit Nein beantworten können, ist es zwingend Zeit für einen Webseiten-Relaunch.

Was ist ein Website Relaunch?

Die Anforderungen an eine Website haben sich in den letzten Jahren stark geändert. Die meisten Hotels haben schon eine Internetpräsenz, d.h. bei einem Relaunch geht es nun um eine Art Neustart, also um die Verbesserung der bereits bestehenden Homepage. Wie umfangreich dies ausfällt, hängt vom derzeitigen Stand und Ihren Bedürfnissen ab.

Woran aber erkennt man, ob eine Website veraltet ist?

Wir haben zusammengefasst, wie Sie erkennen, dass Sie dringend eine neue brauchen. Die folgenden Gründe sprechen für einen Website-Relaunch:

  1. Keine Unterstützung für mobile Endgeräte
  2. Veraltetes Design und veraltete Inhalte
  3. Website ist nicht benutzerfreundlich
  4. Eine chaotische Navigationsstruktur
  5. Website ist zu langsam – lange Ladezeiten
  6. Inhalte sind nicht SEO-optimiert
  7. Seiten mit Fehlercode 404 (page not found)
  8. Eine Navigation mit Grafikelementen
  9. Keine Analyse-Möglichkeiten
  10. Fehlende SSL-Sicherung

Der Website-Relaunch soll beginnen

Sie möchten eine neue Hotel Website erstellen lassen? Vor allem kleine und mittelständische Hotels und Gastgeber haben meist keine Kapazitäten, um so etwas intern in Angriff zu nehmen. Eine gute Webseite erfordert einfach mehr, als nur ein paar grundlegende IT-Kenntnisse und Photoshop.

Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung in der Hotellerie. Wir kennen Ihre Ansprüche an ein gutes Hotel Website Design, die Details der DSGVO, wir wissen wie man einen Text für Suchmaschinen optimiert und wie eine Website ansprechend gestaltet wird.

Der typische Ablauf eines Webdesign Projekts

1. Konzeption und Planung

Überlegen Sie sich im ersten Schritt genau, was Sie mit dem Website-Relaunch erreichen möchten. Bei einem solchen Projekt ist es sinnvoll, alle Aspekte der Website zu verbessern: technische Parameter, Design und Inhalt.

Fragen Sie sich, was an Ihrer aktuellen Website gut gelungen ist und welche Bereiche verbessert werden müssen. Überprüfen Sie auch die Komplexität der Seite, zum Beispiel mit Hilfe eines Testnutzers, der die Homepage nicht kennt. Auch wir als auf die Hotellerie spezialisierte Webdesign Agentur können Ihnen bei dieser Analyse zur Seite stehen.

2. Vorbereitung

Wir als Agentur brauchen einen Ansprechpartner in Ihrem Haus, an den wir uns bei Rückfragen wenden können. Wer wird die neue Homepage später pflegen? Derjenige muss mit dem neuen Content Management System und Page Builder vertraut gemacht werden. Achten Sie andererseits aber auch darauf, dass nicht zu viele Personen am Website-Relaunch beteiligt werden. Zu viele Meinungen und unklare Zuständigkeiten führen zu Verwirrungen und Verzögerungen.

Versuchen Sie alles bestehende und neue Material zu sortieren und zu benennen. Wenn alle Dateien wie Fotos, Logos etc. gut geordnet sind, spart das allen Beteiligten viel Zeit. Vereinbaren Sie mit uns einen Zeitrahmen für das Projekt und wie viele Gesprächstermine es persönlich mit Ihnen geben soll.

3. Design und Layout

Vor der technischen Umsetzung fertigen wir erst einmal den Strukturplan und den Navigationsplan an. Außerdem einigen wir uns mit Ihnen auch auf das grundlegende Layout. Damit können Sie sich den Aufbau und das Design der neuen Seite besser vorstellen. Es geht in diesem Schritt noch nicht um die Programmierung, sondern erst einmal um die Gestaltung.

Idealerweise liegen uns an dieser Stelle bereits alle Bilder, Logos und sonstige Dateien vor. Für einen kompetenten Eindruck Ihrer Hotel Website empfehlen wir Ihnen, aktuelle Fotos von einem professionellen Fotografen machen zu lassen. Möglicherweise können auch Stockfotos von Bilddatenbanken eingesetzt werden. Trotzdem gilt: Mit eigenen Bildern heben Sie sich von der Konkurrenz ab und zeigen sehr viel besser die Persönlichkeit Ihres Hauses.

4. Umsetzung

Wenn wir gemeinsam mit Ihnen ein Konzept erstellt und ein passendes Design festgelegt haben, beginnt die Umsetzung Ihrer neuen Hotel Webseiten. Dies geschieht auf einem Testserver, damit die Besucher Ihrer Website nichts davon mitbekommen. Ihre alte Homepage bleibt bis zum Start der neuen wie gehabt online.

In dieser Phase des Website-Relaunches gibt es viel zu tun. Hier muss an alles gedacht werden: Weboptimierung, die richtigen Bildgrößen, durchdachte Überschriften und Meta-Beschreibungen, die richtigen Keywords in den Texten, Übernahme bestehender Inhalte, eine gute URL-Struktur, Call-To-Action-Buttons u.v.m.

5. Kontrolle und Optimierung

Bevor Ihre neue Website live geht, prüfen wir mit Hilfe von Analyse-Tools und Testpersonen alles auf Herz und Nieren und optimieren Ihre neue Website.

  • Optimierung Ladegeschwindigkeit
  • Cross Browser Check

6. Die neue Website geht live

Eine kleine Anmerkung: Eine Website ist NIEMALS fertig. Es muss regelmäßig etwas aktualisiert, angepasst oder geändert werden.

  • Aktualisieren Sie regelmäßig Ihre Inhalte: Haben Sie aktuelle Angebote? Gibt es eine saisonale Speisekarte? Haben sich Ihre Öffnungszeiten verändert?
  • Wie bereits erwähnt: Machen Sie alle wichtigen und sicherheitsrelevanten Updates, um technische Probleme zu vermeiden. Wir helfen Ihnen, Ihren Internetauftritt vor Angriffen und Sicherheitslücken zu schließen, indem wir Ihre WordPress-Seite und die eingesetzten Plugins pflegen und aktualisieren.
  • Nehmen Sie Online-Reviews ernst. Es hilft Ihnen, Schwachstellen zu identifizieren und zu verbessern.

Fehler, die Sie bei Ihrem Webseiten-Relaunch vermeiden sollten

Jetzt wissen Sie, was auf Sie zukommt, wenn Sie einen Website-Relaunch planen. Hier erhalten Sie noch ein paar Tipps, welche Fehler Sie im Vorfeld vermeiden können:

Wir erstellen Ihr neues Hotel Web Design sowieso zunächst auf einem unabhängigen Testsystem. Erst wenn dort alles funktioniert und fehlerfrei ist, geht die neue Seite live.

Keine neuen Inhalte

Viele Hotelbetreiber glauben, sie bräuchten lediglich ein neues Design und könnten die Inhalte Ihrer alten Seite einfach 1 zu 1 übernehmen. Meist ist aber auch der Content veraltet, wenig ansprechend und/oder nicht für Suchmaschinen optimiert. Nutzen Sie den Relaunch und analysieren Sie alles kritisch. Vielleicht fehlen manche Inhalte auch noch komplett und müssen ergänzt werden. Wir überprüfen Ihre bestehenden Inhalte und optimieren diese, damit Ihr Suchmaschinen-Ranking verbessert wird. Meist geht damit auch eine Veränderung des Seitenaufbaus einher. Letztendlich wird Ihr Content strukturierter, leichter zu lesen und Keyword-optimiert.

Erst das Design, dann die Inhalte

Bevor es mit dem Relaunch der Website für Ihr Hotel losgeht, sollte die Struktur, die Sitemap und Gliederung der neuen Website Ihrer Unterkunft besprochen und festgelegt werden. Im Idealfall benötigen wir vor der Erstellung des Designs alle wichtigen Materialien wie Logos, Bilder, Grafiken, Icons, PDF-Dateien, Texte etc. Liegt uns all dies gut sortiert und benannt vor, spart uns dies viel Zeit.

Keinen Wert auf SEO legen

Sie glauben, Suchmaschinenoptimierung sei nicht so wichtig, Ihre Gäste finden Sie auch ohne? Nein! SEO ist ein zentraler Bestandteil Ihres Web-Auftritts. SEO beeinflusst Ihr Suchmaschinen-Ranking und Google verändert seine SEO-Anforderungen beinahe wöchentlich. Deshalb muss ein gutes Hotel Webdesign unter anderem gut strukturierte URLS, gut benannte Bilder, Backlinks und Texte mit den richtigen Keywörtern haben.

Fazit: Ein vernünftiger Relaunch Ihrer Website lohnt sich immer

Wenn Ihre Website technisch und inhaltlich veraltet ist, ist ein Relaunch unumgänglich. Achten Sie bei der Umsetzung auf Benutzerfreundlichkeit: Eine gute Übersichtlichkeit und eine schnelle Ladegeschwindigkeit der Seiten sind essenziell, um die Absprungrate der User zu minimieren.

Eine durchdachte und sorgfältig umgesetzte Neugestaltung Ihrer Website wird Ihr Suchmaschinen-Ranking verbessern, Ihnen neue Gäste bringen und letztendlich auch Ihren Umsatz steigern.