Webdesign für Restaurant Webseiten

Webdesign für die Gastronomie

Wie wichtig ist das Design Ihrer Hotel Restaurant Webseiten?

Ist Ihr Restaurant das Highlight Ihres Hotels? Ist Ihre Gaststätte bekannt für Gerichte die nicht nur Ihre Übernachtungsgäste zu schätzen wissen? Dann machen Sie im Internet auf sich aufmerksam!

Restaurant Webseiten genießen hohen Zuspruch, denn die meisten Besucher wollen sich heute vorab über die Speisekarte und Preise informieren und einen Blick auf das Ambiente werfen.

Wenn Sie noch keine Restaurant Website besitzen, sollten Sie nicht länger warten, denn die Konkurrenz schläft nicht. Sie haben bereits vor 10 Jahren eine Website für Ihren Betrieb erstellt? Prima! Aber wann haben Sie die Seiten zuletzt aktualisiert? Die Ansprüche an das Webdesign haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Früher beliebte Elemente wie animierte Grafiken oder Musik, die beim Aufruf der Website unverhofft losspielt, sind heute nicht mehr erwünscht. Eine Restaurant Website sollte sich heute durch schlichtes übersichtliches Design und hohen Informationsgehalt auszeichnen.

Eine hochwertige Website für die Gastronomie muss Appetit machen

Dies gilt im wahrsten Sinne des Wortes. Die Website Ihres Restaurants ist zugleich Ihre Visitenkarte und die Grundlage für jede Kommunikation mit Besuchern. Ganz gleich, ob ein Urlauber einen Flyer Ihres Lokals in der örtlichen Touristeninformation entdeckt hat oder ob Sie mit tollen Bildern bei Instagram für Aufmerksamkeit sorgen: Alle Wege führen zu Ihrer Restaurant Webseite.

Leider gibt es noch keine Möglichkeit, köstliche Küchendüfte über das Internet zu verbreiten. Sie können jedoch mit gelungenen Bildern Ihrer Gerichte und Ihrer gemütlichen Räumlichkeiten Lust auf einen Besuch in Ihrem Restaurant machen.

Was gehört alles zu einer guten Website für Hotel Restaurants?

  • Ein Begrüßungstext auf der Startseite, in dem Sie Besucher so herzlich willkommen heißen wie die Gäste in Ihrem Hotel Restaurant
  • Ihre Speisekarte (evtl. unterteilt in Mittagskarte und Abendkarte)
  • Ihre Getränkekarte
  • Bilder Ihrer Räumlichkeiten und Gerichte
  • Ein Tool zur Tischreservierung
  • Ihre Kontaktdaten mit Anfahrtsbeschreibung

Andere Dinge bleiben Ihnen überlassen. Ist Ihre Region für saisonale Spezialitäten berühmt, die Sie auch in Ihrem Lokal auftischen? Laden Sie neben Ihrer normalen Speisekarte auch zusätzliche Aktionsspeisekarten hoch. Dies macht den Leuten Lust, Ihr Hotel und Ihre Gastronomie in diesem Zeitraum zu besuchen.

Bieten Sie Events wie Kochkurse oder Feiertagsmenüs an? Veröffentlichen Sie die Termine vorab online, damit Sie weitere Buchungen erhalten. Auch hier kann eine informative Website mit Hinweis auf Ihre große Silvesterparty oder Ihr Osterbrunch den Ausschlag geben, dass Urlauber einen Aufenthalt bei Ihnen buchen.

Was ist beim Webdesign für die Gastronomie noch zu beachten?

  • Responsives Design, das sich automatisch der Größe verschiedener Endgeräte wie Smartphones, Tablets und Laptops anpasst, ist heute Pflicht.
  • In Regionen mit touristischem Reiseverkehr sollte Ihre Gastronomie-Webseite mehrsprachig sein. Die Sprachen hängen von den größten Besuchergruppen in Ihrer Region ab: Englisch als Weltsprache ist grundsätzlich eine gute Idee. Daneben kommen z.B. Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch, Chinesisch, Tschechisch, Polnisch und Russisch in Frage.
  • Ein Tipp: Ausländische Gäste tun sich mit regionalen deutschen Speisen oft schwer und eine direkte Übersetzung gibt es nicht. Nutzen Sie die Website, um Ihre Spezialitäten in Fremdsprachen zu erklären. Sie schaffen Vertrauen und erhalten mehr Buchungen.
  • Immer mehr Restaurantbesucher legen Wert auf hochwertige Bio-Lebensmittel und regionale Herkunft. Wenn Sie in diesem Bereich punkten können, betonen Sie es! Erzählen Sie, von welchen Bauernhöfen Sie Fleisch und Gemüse beziehen und wie Sie sich sonst noch um Nachhaltigkeit bemühen.

Webseiten für die Gastronomie vom Profi

Überlassen Sie nichts dem Zufall: Legen Sie die Gestaltung Ihrer Restaurant-Webseite in die Hände eines erfahrenen Webdesigners, der genau weiß, worauf es heute ankommt:

  • Modernes, ansprechendes Design
  • Funktionen speziell für die Gastronomie
  • Benutzerfreundlich (UX-Design)
  • Frische Ideen und Inspiration
  • Zu 100% auf Ihre Branche optimiert

Wenn wir eine Gastronomie-Website erstellen, achten wir von Anfang an darauf, dass Sie sie in Zukunft selbst verwalten und aktualisieren können. Wir machen Sie nicht von uns abhängig. Sie möchten neue Bilder hochladen oder Ihren neuen Biergarten präsentieren? Dies gelingt Ihnen problemlos selbst. Natürlich können wir Ihre Restaurant-Webseite auch dauerhaft betreuen: Dies entscheiden Sie.

Google Ranking

Das wichtigste Ziel jeder Webseite für Restaurant ist ein hohes Ranking bei Suchmaschinen Google. Warum? Die meisten Menschen verwenden Google für die Suche nach Geschäften, Unterkünften und Restaurants. Gibt jemand „Gutbürgerliches Restaurant in Passau“ ein, klicken 86% der Suchenden lediglich auf Ergebnisse, die auf der ersten Seite angezeigt werden. Mehr noch: Die meisten klicken auf die Nummer Eins. Darum sollte es Ihr Ziel sein, Platz 1 im Ranking zu belegen.

Wir bringen Sie dorthin!

Wie? Dank unserer umfassenden Kenntnisse in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung, Content Marketing und Webdesign wissen wir genau, worauf es ankommt, damit Google Ihre Restaurant-Webseite höher bewertet als die der Konkurrenz.

Ständig aktuelle Aktionen

Stammgäste wissen ständig neue saisonale Angebote zu schätzen. Halten Sie Ihre Freunde und Follower auf Ihrer Website und auf Social Media-Kanälen wie Facebook, Twitter und Instagram über aktuelle Aktionen und saisonale Köstlichkeiten informiert. Der Vorteil von Social Media? Ihre Follower teilen die Neuigkeiten mit anderen und tragen so dazu bei, Sie bekannter zu machen. Sie sind mit dem Umgang mit Social Media nicht vertraut? Kein Problem, wir übernehmen dies gerne für Sie.

Saalvermietung für Hochzeiten und Events

Besitzen Sie einen Festsaal, der gerne mehr Auslastung vertragen könnte? Auch dafür können Sie auf Ihrer Gastronomie-Website Werbung machen. Zeigen Sie Ihre Festräume in unterschiedlicher Gestaltung: Romantisch als Hochzeitslocation, festlich für Weihnachtsfeiern oder fröhlich-bunt für eine Geburtstagsparty.

Sie haben 50 Millisekunden Zeit!

Unglaublich aber wahr: Psychologen haben festgestellt, das Besucher einer Webseite innerhalb von 50 Millisekunden eine Bewertung fällen. Dies sind 0,050 Sekunden, die Sie Zeit haben, Besucher auf Ihrer Website zu halten. Dabei spielen Details die wichtigste Rolle: Angenehme Farben, ein modernes übersichtliches Design und hochqualitative Bilder sind die wichtigsten Faktoren.

Lädt eine Website zu langsam, springen grelle Farben den Betrachter an oder wirkt das gesamte Design altbacken, surfen sie blitzschnell weiter zu einer anderen Seite.

Ihre Website muss nicht nur schön sein

Wundervoll gestaltete Collagen, aufwändige Grafiken, eine schnörkelige Schrift… nutzen Ihnen alles nichts, wenn es Ihrer Restaurant-Webseite an Benutzerfreundlichkeit mangelt. Machen Sie den Gästen leicht, achten Sie darauf, dass z.B. Ihre Speisekarte und Ihre Kontaktdaten sofort aufzufinden sind. Erschlagen Sie sie nicht auf der Startseite mit einem riesigen Textschwall. Heben Sie sich die 300-jährige Geschichte Ihres Landgasthofs für eine andere Seite auf.

„Usability“ heißt der Fachbegriff für ein benutzerfreundliches Erlebnis und Usability sollte bei Ihnen ganz oben stehen. So zeigen Sie Ihren potenziellen Gästen, dass Sie genau wissen, worauf sie Wert legen.

Informationen

Wir haben es bereits erwähnt: Stellen Sie Ihren Besuchern leicht aufzufindende umfangreiche Informationen zur Verfügung. Denken Sie daneben an folgende Informationen:

  • Öffnungszeiten
  • Akzeptierte Zahlungsmittel
  • Barrierefreier Zugang
  • Kostenlose Parkplätze am Haus (ggf. Alternativen)
  • Kostenloses WLAN
  • Möglichkeit, größere Gruppen zu bewirten
  • Abholung vorbestellter Speisen
  • Lieferservice

Denken Sie auch daran, dass die Ansprüche ans Essen in den letzten Jahren gewachsen sind. Heben Sie ruhig hervor, dass Sie auch vegetarische und vegane Speisen anbieten und dass Sie (bei vorheriger Absprache) Rücksicht auf bestimmte Lebensmittelallergien nehmen können. Auch dies wird Ihnen Pluspunkte und damit neue Gäste bescheren.

Nicht vergessen: Ein Tool zur Online-Tischreservierung ist unverzichtbar! Viele Besucher mögen von Ihrer Restaurant-Webseite begeistert sein, doch wenn sie danach noch drei andere ansehen, wählen sie möglicherweise den Konkurrenten. Ermuntern Sie sie lieber, direkt einen Tisch bei Ihnen zu reservieren – online dauert es nur wenige Sekunden.

Feedback Ihrer Gäste

Zufriedene Gäste sind Ihre beste Werbung. Integrieren Sie ein Widget auf Ihrer Website, das die besten Bewertungen auf Portalen wie Yelp und Google und auf Ihrer Facebook-Seite auf der Website anzeigt. Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Warum spezielle Websites für Restaurants so wichtig sind

Jede Branche hat ihre eigenen Bedürfnisse. Es gibt keine „One-Size-Fits-All“-Einheitsgröße beim Webdesign. Legen Sie darum das Design Ihrer Website in die Hände von Experten, die sich im Bereich Gastronomie und Übernachtung bestens auskennen.

Wir wissen genau, wie wir Ihr Lokal und Ihre Speisen ins richtige Licht rücken und übernehmen zusätzlich zum eigentlichen Webdesign viele weitere Aufgaben von der Suchmaschinenoptimierung bis zur Pflege Ihrer Social Media-Kanäle.

Neugierig geworden? Fünf-Sterne Webdesign beginnt mit einer kostenlosen Webdesign Erstberatung.